23.04.2017 / Artikel / /

Gemeinderatswahlen in Bättwil am 21. Mai

Gemeinderatswahlen vom 21. Mai 2017

Liebe Bättwilerinnen und Bättwiler

Geboren bin ich 1997 und in Bättwil aufgewachsen. Die Schulen habe ich in Witterswil und Bättwil besucht. Das Gymnasium Oberwil schloss ich Ende 2015 mit der Matura ab und begann letztes Jahr meine Lehre zum Landwirt. Ich arbeite zurzeit auf einem Biobauernhof mit Milchvieh und Ackerbau in Oberwil.

Ab 2010 habe ich mich zum ersten Mal im Dorf engagiert, indem ich den Jugendtheaterverein «Jou Jetzä» mitgegründet und bis 2015 mitgeleitet habe. Seit dieser Zeit setze ich mich auch politisch für unsere Region ein. Ich habe unter anderem 2014 das Jugendparlament Schwarzbubenland gegründet, welches ich bis heute präsidiere. Seit einigen Jahren bin ich auch im Vorstand der CVP Dorneck-Thierstein und als Vizepräsident der Jungen CVP Kanton Solothurn aktiv. In Bättwil bin ich seit Beginn dieses Jahres Mitglied der Komission «Räumliches Leitbild» und seit 2015 Präsident der CVP-Ortspartei.

Gerne würde ich mich auch im Gemeinderat für unser Dorf und unsere Region einsetzen. Besonders am Herzen liegt mir eine vernünftige Raumplanung, welche die Bedürfnisse der Einwohner, des Gewerbes und der Landwirtschaft einbindet. Das alte Schulhaus soll als wichtiger Bestandteil der Dorfgeschichte saniert und nicht abgerissen werden. Zusammen mit den Nachbargemeinden müssen wir uns beim Kanton mehr für unsere Anliegen einsetzen. Der Übertritt in die Bildungsangebote der Nachbarkantone nach der obligatorischen Schule darf nicht erschwert werden, eine erhöhte Personaldecke und Präsenz der Polizei sowie der Grenzwache gegen den Einbruchstourismus muss der Kanton gewährleisten.

Über Ihre Unterstützung würde ich mich sehr freuen!